Putencurry

378

Auf milde Art exo­tisch, dabei wun­der­bar cremig mit Man­go-Chut­ney ver­fein­ert. Funk­tion­iert natür­lich auch mit Hühnchen-Ersatz.

Putencurry

Far­ben­froh und uner­wartet: Das Cur­ry mit Erb­sen und Äpfeln hat echt­es Poten­tial zum Lieblingsgericht. 
Vor­bere­itungszeit 1 minute
Gericht Haupt­gericht
Küche Indisch
Por­tio­nen 2 Por­tio­nen

Zutaten
  

  • 1 Schalotte
  • 1 Apfel
  • 400 Gramm Puten­schnitzel
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g TK Erb­sen
  • 100 g Ananas
  • 2 EL Man­go-Chut­ney
  • 1 EL Cur­ry­pul­ver

Anleitungen
 

  • Schalotte fein wür­feln. Apfel entk­er­nen und in kleine Wür­fel schnei­den. Puten­schnitzel in feine Streifen schnei­den, salzen und pfeffern.
  • 2 EL Öl in ein­er Pfanne erhitzen und das Flesich rund­herum anbrat­en und her­aus­nehmen. Schalot­ten mit den Apfel­stück­en in die Pfanne geben und 1 Minute andünsten.
  • Mit Cur­ry bestreuen und Schlagsahne angießen. 
  • Erb­sen, Man­go-Chut­ney und Ananas dazugeben und 1 weit­ere Minute kochen. Das Fleisch am Schluss wieder in der Pfanne miterhitzen. 

Notizen

Dazu passt zum Beispiel Reis mit gerösteten Mandelkernen.
Key­word Cur­ry, Meat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close