Paprikaschnecken

272

Paprikaschnecken

Das ide­ale Mit­bringsel für eine Ein­ladung bei Fre­un­den oder zum sel­ber naschen auf der Couch.
Vor­bere­itungszeit 15 Minuten
Zubere­itungszeit 25 Minuten
Gericht Kleinigkeit
Küche Deutsch­land
Por­tio­nen 4 Per­so­n­en

Zutaten
  

  • 1 rote Papri­ka
  • 3 Scheiben gekochter Schinken
  • 1 TL Son­nen­blu­menöl
  • 100 Gramm Ricot­ta
  • 2 TL gerieben­er Parmesan
  • 1 TL glat­te, gehack­te Petersilie
  • 1 Pack­ung Blät­terteig (275 g, Kühlregal)

Anleitungen
 

  • Paprikaschote hal­bieren, putzen, waschen und mit dem Schinken in sehr feine Wür­fel schnei­den. Paprikaschote in heißem Öl anbrat­en, mit Schinken­wür­feln, Ricot­ta, Parme­san und Peter­silie ver­mis­chen und mit Chiliflock­en, Salz und Pfef­fer würzen.
  • Blät­terteig entrollen, mit der Creme bestre­ichen und dabei einen Rand frei lassen. Den Teig aufrol­len, gut andrück­en und in 2 Zen­time­ter bre­ite Scheiben schneiden.
  • Scheiben auf ein mit Back­pa­pi­er aus­gelegtes Back­blech leg­en und im vorge­heizten Back­ofen bei 200 °C (Ober-/Un­ter­hitze: 225°C/Umluft: 200°C). cir­ca 20 bis 25 Minuten gold­braun back­en. Sch­neck­en auf einem Git­ter abkühlen lassen und in Frischhalte­dosen legen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




Close
Your custom text © Copyright 2020. All rights reserved.
Close